Alle Tiere werden nur mit Schutzvertrag und Schutzgebühr vermittelt!

Haben Sie Interesse an einen unserer Hunde? Dann downloaden Sie sich bitte den Fragebogen und mailen ihn an info@pfoetchenhilfe.com wieder zurück.
Gerne stehen wir aber auch vorab telefonisch für Anfragen zur Verfügung.


Letzte Aktualisierung: 17.12.2014

 Hunde in Pflegestellen der Region:
 ab ca. Mitte Januar 2015
 



Basile - männlich - Griffon-Mix - ca. 6 Jahre - mittelgroß
kastriert - geimpft - gechipt

Basile ist lieb, verschmust, viel Fell, völlig liebenswert, sehr sehr Menschen bezogen, agil, sportlich, einfach ein super toller Hund, der auch mit anderen Hunden gut klar kommt. Er sitzt z. Zt. im Zwinger mit einem Labi Rüden. Nur Katzen sind nicht seine Freunde - er springt ihnen immer nach und hat viel Interesse an ihnen ( !!! )
Wer hat ein Herz für diesen Wuschelhund???? Basile ist auf ca. 6 geschätzt worden. In den Papieren steht zwar 3 Jahre, welches an den Angaben der Auffangstation liegt, da Basile ein Fundhund ist. Wir denken jedoch, dass dies unterschätzt wurde.

Basile freut sich auf Ihren Besuch in :
52156 Monschau-Imgenbroich

Kontakt:
Anita Schallenberg 02472 - 909960 oder
0152-08399443
per Mail: info@pfoetchenhilfe.com
Gerne können Sie uns auch schon den ausgefüllten Fragebogen mailen. Wir melden uns dann bei Ihnen.

 

 Canon - männlich - Englischer Setter Mix in Tricolore
geb. 2007 - gechipt - geimpft - kastriert - mittelgroß

Canon ein ruhiger, lieber und netter Hund… Er ist ein Hund der doch Charakter hat und sollte eine festgelegte Hierachie haben. Canon ist mit Artgenossen verträglich und auch sonst sehr gesellig. Kleine Kinder sind sind ihm zu ungestüm und sollten nicht in der Familie sein. Aber mit Teenager wird er schon gut leben können.
Wer möchte dem schönen Setter ein liebevolles Zuhause geben?

Canon freut sich auf Ihren Besuch in :
52156 Monschau-Imgenbroich

Kontakt:
Anita Schallenberg 02472 - 909960 oder
0152-08399443
per Mail: info@pfoetchenhilfe.com
Gerne können Sie uns auch schon den ausgefüllten Fragebogen mailen. Wir melden uns dann bei Ihnen.

 Hunde noch im Ausland








Aufenthalt:
Tierheim in Granada-Spanien
 Jacoba - Podenco-Mix
weiblich - geb. 01.03.2012 - ca. 60 - 65 cm
kastriert - geimpft - gechipt
Mittelmeercheck: liegt vor und ist o.k.

Jacoba ist eine Fundhündin, die schon länger im Tierheim ist und nun endlich ihre Menschen finden sollte. Jacoba ist kein schwieriger Hund. Dennoch sollte man sich mit Hunden auskennen. Sie ist eine liebe Hündin, die bei den Menschen ihres Vertrauens zutraulich und unterwürfig ist. Bei unsicheren Menschen übernimmt sie die Führung. Im Hunderudel ist sie die Nr.1. Im Augenblick lebt sie mit zwei anderen großen Rüden zusammen, die jedoch nicht sehr dominant sind. Dieses Zusammenspiel klappt sehr gut. Kleine zänkische Hunde sind dagegen nicht ihr Ding. Auch Katzen müssen nicht im neuen Zuhause sein. Jacoba braucht viel Bewegung, Spaziergänge und Auslauf - für den Hundeliebhaber genau das Richtige. Wer gibt der schönen Jacoba eine Chance?

Infos unter:
Tobias Lindner + Jürgen Kurlbaum 01578 / 723 68 93
oder per Mail: info@pfoetchenhilfe.com
Gerne können Sie uns auch schon den ausgefüllten Fragebogen mailen. Wir melden uns dann bei Ihnen.


 



Aufenthalt:
Tierheim in Granada-Spanien
 Luisy
Podenco-Mix - weiblich - geb. 05.03.07 - ca. 45-50 cm
kastriert - geimpft - gechipt
Mittelmeercheck: liegt noch nicht vor

Luisy wurde von einer Freiwilligen in einem Dorf in der Sierra Nevada gefunden, wo sie herrenlos umherirrte. Vermutlich hat sie ihr Besitzer kaltblütig ausgesetzt, als er bemerkt hatte, dass sie unerwünschten Nachwuchs erwartete. Da es noch nicht zu spät war, wurde Luisy sofort kastriert und wartet nun in unserem Partner-Tierheim Sierra Nevada auf ein neues Zuhause.
Viel Gutes kann Luisy noch nicht erlebt haben, da sie bei fremden Menschen oder in ungewohnten Situationen noch ängstlich und schreckhaft reagiert. Sie ist dabei aber kein Angstbeißer und würde niemals schnappen, sondern duckt sich einfach unterwürfig und lässt gottergeben alles mit sich machen. Man könnte sie eher als sanftmütige und ruhige Hündin beschreiben.
Im Tierheim ist sie stets an der Seite ihres -Partners- Romeo. Obwohl sie sich generell mit allen Hunden versteht, zieht sie es dennoch vor, in dieser kleinen Gruppe zu leben - mit Romeo und noch einer Hündin.
Gibt es irgendwo eine liebe und geduldige Familie, die Luisy einen Neuanfang ermöglichen würden?

 Infos unter:
Tobias Lindner + Jürgen Kurlbaum 01578 / 723 68 93
oder per Mail: info@pfoetchenhilfe.com
Gerne können Sie uns auch schon den ausgefüllten Fragebogen mailen. Wir melden uns dann bei Ihnen.

 

 Tessa - weiblich - 45 cm
kastriert - geimpft - gechipt
Mittelmeercheck: liegt vor und ist o.k.

Tessa, Angela, Fanny und Lea sind Schwestern. Sie ähneln sich von der Farbgebung nicht unbedingt, jedoch ihre Herkunft vom Pinscher lässt sich bei allen nicht leugnen. Sie sind aufgeweckte/fröhliche Mädchen auf der Suche nach einem eigenen Zuhause bei Pinscher-Fans.
Als sie ins Tierheim kamen ging es ihnen zeitweise wirklich ziemlich schlecht, aber sie hatten von Anfang an eine unglaubliche Lebensfreude!! Gottseidank
Jetzt sind sie wieder fit, besonders bei Lea sieht man gar nichts mehr. Sie hatten nämlich Hautprobleme, weshalbb dann der bluttest wiederholt wurde, aber er war immer in Ordnung, so dass die anfänglichen Probleme auf die allgemeine anfängliche Schwäche zurückgeführt wurde.

Infos unter:
Tobias Lindner + Jürgen Kurlbaum 01578 / 723 68 93
oder per Mail: info@pfoetchenhilfe.com
Gerne können Sie uns auch schon den ausgefüllten Fragebogen mailen. Wir melden uns dann bei Ihnen.


 Angela - weiblich - ca. 40 cm
kastriert - geimpft - gechipt
Mittelmeercheck: liegt vor und ist o.k.

Tessa, Angela, Fanny und Lea sind Schwestern. Sie ähneln sich von der Farbgebung nicht unbedingt, jedoch ihre Herkunft vom Pinscher lässt sich bei allen nicht leugnen. Sie sind aufgeweckte/fröhliche Mädchen auf der Suche nach einem eigenen Zuhause bei Pinscher-Fans.
Als sie ins Tierheim kamen ging es ihnen zeitweise wirklich ziemlich schlecht, aber sie hatten von Anfang an eine unglaubliche Lebensfreude!! Gottseidank
Jetzt sind sie wieder fit, besonders bei Lea sieht man gar nichts mehr. Sie hatten nämlich Hautprobleme, weshalbb dann der bluttest wiederholt wurde, aber er war immer in Ordnung, so dass die anfänglichen Probleme auf die allgemeine anfängliche Schwäche zurückgeführt wurde.

Infos unter:
Tobias Lindner + Jürgen Kurlbaum 01578 / 723 68 93
oder per Mail: info@pfoetchenhilfe.com
Gerne können Sie uns auch schon den ausgefüllten Fragebogen mailen. Wir melden uns dann bei Ihnen.
  Fanny - weiblich - ca. 30 cm
kastriert - geimpft - gechipt
Mittelmeercheck: liegt vor und ist o.k.

Tessa, Angela, Fanny und Lea sind Schwestern. Sie ähneln sich von der Farbgebung nicht unbedingt, jedoch ihre Herkunft vom Pinscher lässt sich bei allen nicht leugnen. Sie sind aufgeweckte/fröhliche Mädchen auf der Suche nach einem eigenen Zuhause bei Pinscher-Fans.
Als sie ins Tierheim kamen ging es ihnen zeitweise wirklich ziemlich schlecht, aber sie hatten von Anfang an eine unglaubliche Lebensfreude!! Gottseidank
Jetzt sind sie wieder fit, besonders bei Lea sieht man gar nichts mehr. Sie hatten nämlich Hautprobleme, weshalbb dann der bluttest wiederholt wurde, aber er war immer in Ordnung, so dass die anfänglichen Probleme auf die allgemeine anfängliche Schwäche zurückgeführt wurde.

Infos unter:
Tobias Lindner + Jürgen Kurlbaum 01578 / 723 68 93
oder per Mail: info@pfoetchenhilfe.com
Gerne können Sie uns auch schon den ausgefüllten Fragebogen mailen. Wir melden uns dann bei Ihnen.