Alle Tiere werden nur mit Schutzvertrag und Schutzgebühr vermittelt!

Haben Sie Interesse an einen unserer Hunde? Dann downloaden Sie sich bitte den Fragebogen und mailen ihn an info@pfoetchenhilfe.com wieder zurück.
Gerne stehen wir aber auch vorab telefonisch für Anfragen zur Verfügung.


Letzte Aktualisierung: 10.02.2016

 Hunde in Pflegestellen der Region:
Gerne können Sie uns auch schon den ausgefüllten Fragebogen mailen. Wir melden uns dann bei Ihnen.



Aufenthalt in:
52156 Monschau-Imgenbroich
Noiro - männlich - geb. 15.01.2015 - RH 43 cm - 13,2 kg
Mischling
kastriert - geimpft - gechipt

Noiro ist ein junger temperamentvoller Hund, mit sehr viel Charme. Er befindet sich mit Paquita auf einer Pflegestelle. Die beiden sind ein gutes Team. Noiro liebt die Gesellschaft von anderen Hunden. Menschen liebt er aber genauso. Er ist anhänglich und schmusebedürftig. Noiro muss man LIVE erleben, damit man versteht, was für ein Traumhund er ist.

Kontakt:
Anita Schallenberg 02472 - 909960 oder
0152-08399443
per Mail: info@pfoetchenhilfe.com



Aufenthalt  in:
52156 Monschau-Imgenbroich
Paquita - weiblich - geb. 29.09.2015
Mischling - groß werdend- z.Zt. RH 48 cm - 14 kg
geimpft - gechipt
RESERVIERT !
Paquita ist ein spanisches Fundbaby. Sie ist sehr lieb und entspannt und vollkommen unbelastet. Auf der Pflegestelle spielt sie gerne mit ihrem Freund Noiro. Wir wünschen uns für Paquita ein liebes Zuhause, welche Zeit für einen Welpen hat und für dessen Erziehung. Paquita kann gerne als Zweithund vermittelt werden, zu einem altersmäßig passenden netten Spielgefährten.

Kontakt:
Anita Schallenberg 02472 - 909960 oder
0152-08399443
per Mail: info@pfoetchenhilfe.com



Aufenthalt in:
52531 Übach-Palenberg
Fanny - weiblich - geb. 01.12.2013
Podenco Orito - schokobraun
kastriert - geimpft - gechipt

Fanny ist ein sehr sehr liebes Hündchen. Anfangs etwas schüchtern, so dass das Grundstück 100%ig eingezäunt sein muss, damit sie nicht ausbüchsen kann.  Ihrer Bezugsperson gegenüber verhält sie sich überaus anhänglich. Andere nette Hunde und auch Katzen sind überhaupt kein Problem für Fanny.  Im Gegenteil, Fanny wäre ein guter Zweithund. Fanny hat schöne große Kulleraugen. Fragende Augen: Warum will mich eigentlich niemand? Ich bin doch ein toller lieber Hund.

Fanny kam als Welpe mit ihren Schwestern in einem sehr schlechten Pflegezustand in unser spanisches Partnertierheim. Besonders das Fell war stark angegriffen. Leider konnte man im Tierheim der Fanny nicht tiefgründig helfen. Deshalb haben wir sie im Dezember zu uns nach Deutschland auf eine Pflegestelle geholt. Fanny ist dort sichtlich aufgeblüht. Es wurden nun alle tierärztlichen Untersuchungen wiederholt und erweitert, mit dem Ergebnis,dass Fanny allergisch reagiert. Alle anderen Werte sind top in Ordnung.
Mittlerweile hat sich die Haut beruhigt. Einige kahle Stellen gibt es aber noch. Es braucht eben Zeit. Für das neue Zuhause bedeutet es allerdings, dass Fanny nur allergenfreies Futter bekommt oder man günstigenfalls BARF-Futter gibt.
Wer möchte Fanny nun LIVE erleben? Sie können sie gerne einige Male besuchen, um sie richtig kennen zu lernen. Schon bald werden sie ihrem Charme erliegen.

Kontakt:
Anita Schallenberg 02472 - 909960 oder
0152-08399443
per Mail: info@pfoetchenhilfe.com



Aufenthalt:
Tierheim Düren
  Boogi - männlich - ca. 13 Jahre
Pinscher Mix - kleiner Hund (wirkt auf dem Foto größer)
kastriert - gechipt - geimpft

Boogi kam leider zu uns ins Tierheim , da sich sein Frauchen aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr um ihn kümmern kann. Da er das Familienleben mit Kindern gar nicht gewohnt ist, suchen wir für ihn wieder einen ruhigen Haushalt, wo er seinen Lebensabend geniessen kann. Andere Hunde und Katzen mag er leider nicht so sehr. Dafür aber liebt er schmusen und kuscheln.

Kontakt:
Am Tierheim 2, 52355 Düren
Telefon 02421/ 998550 oder 505467
 
Aufenthalt:
Tierheim Spanien
Bruma - weiblich - ca. 2-3 Monate
mittelgroß werdend - Mischling
 geimpft und gechipt

Bruma und Aquino sind Geschwister. Die beiden Welpen wurden mit drei weiteren Brüdern in unserem spanischen Partnertierheim abgegeben. Es sind süße unbelastete Knuddelchens. Sie warten nun auf Menschen, die ihnen ein Heim geben und die Zeit + Geduld für die Aufzucht eines Hundekindes haben. Bruma und Aquino werden vorausichtlich um die Osterzeit das Reiseticket nach Deutschland bekommen. Dann sind sie geimpft und reisefertig.

Kontakt:
Anita Schallenberg 02472 - 909960 oder
0152-08399443
per Mail: info@pfoetchenhilfe.com

Aufenthalt:
Tierheim Spanien
Aquino - männlich - ca. 2-3 Monate
mittelgroß werdend - Mischling
 geimpft und gechipt

Bruma und Aquino sind Geschwister. Die beiden Welpen wurden mit drei weiteren Brüdern in unserem spanischen Partnertierheim abgegeben. Es sind süße unbelastete Knuddelchens. Sie warten nun auf Menschen, die ihnen ein Heim geben und die Zeit + Geduld für die Aufzucht eines Hundekindes haben. Bruma und Aquino werden vorausichtlich um die Osterzeit das Reiseticket nach Deutschland bekommen. Dann sind sie geimpft und reisefertig.

Kontakt:
Anita Schallenberg 02472 - 909960 oder
0152-08399443
per Mail: info@pfoetchenhilfe.com
  

Hunde noch im Ausland
Bei Interesse können Sie uns gerne auch schon den ausgefüllten Fragebogen mailen.
Wir melden uns dann bei Ihnen
.
Dieser Link enthält die komplette Liste der Hunde, die sich im Augenblick in unserem spanischen Tierheim befinden.
Wünschen Sie weitergehende Informationen schicken Sie bitte eine Mail an: info@pfoetchenhilfe.com


Lucho - männlich - geb. 01.12.2012 - RH 41 cm
Fox Terrier
kastriert - geimpft - gechipt

Lucho ist ein Schatz auf vier Pfoten. Er ist nicht der typische hibbelige Terrier, sondern ein ausgeglichener ruhigerer Hund. Lucho ist verträglich mit anderen Hunden und sucht keinen Streit. Nicht mal beim Futter zeigt irgendwelche Dominanz. Lucho lebt zur Zeit noch in unserem spanischen Tierheim. Wir hoffen, dass sich bald Menschen für diesen Traumhund interessieren und ihm ein Zuhause geben möchten.
Zwischenzeitlich wurde mit Lucho auch ein Katzentest gemacht, den er gut bestanden hat. Zuerst war er ein bischen ängstlich. Aber dann hat sich doch ein Herz gefasst und hat sie nett angeschnuppert.

Kontakt:
Anita Schallenberg 02472 - 909960 oder
0152-08399443
per Mail: info@pfoetchenhilfe.com



Prince - männlich - geb. 09.07.2014 - RH 45/50 cm
Bretonischer Spaniel
kastriert - geimpft - gechipt

Prince lebt noch im Augenblick in unserem spanischen Tierheim und wartet dort auf sein Reiseticket. Er ist ein super sympathischer Hund. Er hat viel Energie, Jagdinstinkt, liebt es draußen um das Tierheim herumzurennen .. ist ziemlich folgsam. Er läuft auch ganz prima an der Leine.
Prince spielt einfach mit allem .. Decken, Bällen, Pinienzapfen. Er ist ein lieber Hund. Für junge, sportliche Menschen ist er ideal. Er verträgt sich super mit allen anderen Hunden. Sie sollten aber ungefähr seine Größe haben, damit er sie nicht überrennt.
Einen kleinen Tic hat er aber auch: Er knabbert gerne in die Hände. Er verletzt einen dabei nicht; ist eine Art Manie .. und mehr ein Zeichen von Zuneigung .. Daran müsste man noch arbeiten.

Kontakt:
Anita Schallenberg 02472 - 909960 oder
0152-08399443
per Mail: info@pfoetchenhilfe.com
 

 


 
Barry - männlich - Drahthaar - geb. 2006
tätowiert - geimpft - nicht kastriert

Barry wurde im Oktober 2014 im Alter von 8 Jahren in einem französischen Tierheim abgegeben, als seine Besitzer umzogen. Der tolle Rüde sei ein guter Jagdhund, sagte sein Halter, schnell würde er einem anderen Jäger ins Auge stechen! Meinte er… hmm, was er nicht wahrnehmen wollte, war, dass in fast jedem Zwinger des Tierheimes ein Jagdhund sass, dass französische Jäger sehr seltene Tierheimbesucher sind, dass französische Nichtjäger selten einen Jagdhund als Familienhund adoptieren… Barry, 8 Jahre alt und keine Chance auf Vermittlung… Monate, jetzt Jahre später ist dies leider immer noch wahr :-(
Barry ist kein Freund von Katzen und Geflügel, mit dominanten Artgenossen kommt er auch nicht klar. In seinem neuen Zuhause dürfen aber sehr gerne Kinder sein, denn DIESE mag er. Da Barry Jagdtrieb hat, ist ein gut eingezäunter Garten nötig.
Wenn Sie Interesse hätten an diesem tollen Hundemann haben, dann kontaktieren Sie uns bitte unter:

Anita Schallenberg 02472 - 909960 oder
0152-08399443
per Mail: info@pfoetchenhilfe.com





Aufenthalt:
TH Spanien - Granada
 Jacoba - Podenco-Mix
weiblich - geb. 01.03.2012 - ca. 60 - 65 cm
kastriert - geimpft - gechipt
Mittelmeercheck: liegt vor und ist o.k.

Jacoba ist eine Fundhündin, die schon länger im Tierheim ist und nun endlich ihre Menschen finden sollte. Jacoba ist kein schwieriger Hund. Dennoch sollte man sich mit Hunden auskennen. Sie ist eine liebe Hündin, die bei den Menschen ihres Vertrauens zutraulich und unterwürfig ist. Bei unsicheren Menschen übernimmt sie die Führung. Im Hunderudel ist sie die Nr.1. Im Augenblick lebt sie mit zwei anderen großen Rüden zusammen, die jedoch nicht sehr dominant sind. Dieses Zusammenspiel klappt sehr gut. Kleine zänkische Hunde sind dagegen nicht ihr Ding. Auch Katzen müssen nicht im neuen Zuhause sein. Jacoba braucht viel Bewegung, Spaziergänge und Auslauf - für den Hundeliebhaber genau das Richtige. Wer gibt der schönen Jacoba eine Chance?

Infos unter:
Anita Schallenberg 02472-909960 bzw. 0152-08399443
oder per Mail: info@pfoetchenhilfe.com
Gerne können Sie uns auch schon den ausgefüllten Fragebogen mailen. Wir melden uns dann bei Ihnen.





Aufenthalt:
Tierheim in Granada-Spanien
 Luisy
Podenco-Mix - weiblich - geb. 05.03.07 - ca. 45-50 cm
kastriert - geimpft - gechipt
Mittelmeercheck: liegt noch nicht vor

Luisy wurde von einer Freiwilligen in einem Dorf in der Sierra Nevada gefunden, wo sie herrenlos umherirrte. Vermutlich hat sie ihr Besitzer kaltblütig ausgesetzt, als er bemerkt hatte, dass sie unerwünschten Nachwuchs erwartete. Da es noch nicht zu spät war, wurde Luisy sofort kastriert und wartet nun in unserem Partner-Tierheim Sierra Nevada auf ein neues Zuhause.
Viel Gutes kann Luisy noch nicht erlebt haben, da sie bei fremden Menschen oder in ungewohnten Situationen noch ängstlich und schreckhaft reagiert. Sie ist dabei aber kein Angstbeißer und würde niemals schnappen, sondern duckt sich einfach unterwürfig und lässt gottergeben alles mit sich machen. Man könnte sie eher als sanftmütige und ruhige Hündin beschreiben.
Im Tierheim ist sie stets an der Seite ihres -Partners- Romeo. Obwohl sie sich generell mit allen Hunden versteht, zieht sie es dennoch vor, in dieser kleinen Gruppe zu leben - mit Romeo und noch einer Hündin.
Gibt es irgendwo eine liebe und geduldige Familie, die Luisy einen Neuanfang ermöglichen würden?

Infos unter:
Anita Schallenberg 02472-909960 bzw. 0152-08399443
oder per Mail: info@pfoetchenhilfe.com
Gerne können Sie uns auch schon den ausgefüllten Fragebogen mailen. Wir melden uns dann bei Ihnen.





 Angela - weiblich - ca. 40 cm
kastriert - geimpft - gechipt
Mittelmeercheck: liegt vor und ist o.k.

Tessa, Angela, Fanny und Lea sind Schwestern. Sie ähneln sich von der Farbgebung nicht unbedingt, jedoch ihre Herkunft vom Pinscher lässt sich bei allen nicht leugnen. Sie sind aufgeweckte/fröhliche Mädchen auf der Suche nach einem eigenen Zuhause bei Pinscher-Fans.
Als sie ins Tierheim kamen ging es ihnen zeitweise wirklich ziemlich schlecht, aber sie hatten von Anfang an eine unglaubliche Lebensfreude!! Gottseidank
Jetzt sind sie wieder fit, besonders bei Lea sieht man gar nichts mehr. Sie hatten nämlich Hautprobleme, weshalbb dann der bluttest wiederholt wurde, aber er war immer in Ordnung, so dass die anfänglichen Probleme auf die allgemeine anfängliche Schwäche zurückgeführt wurde.

Infos unter:
Anita Schallenberg 02472-909960 bzw. 0152-08399443
oder per Mail: info@pfoetchenhilfe.com
Gerne können Sie uns auch schon den ausgefüllten Fragebogen mailen. Wir melden uns dann bei Ihnen.