Alle Tiere werden nur mit Schutzvertrag und Schutzgebühr vermittelt!

Haben Sie Interesse an einen unserer Hunde? Dann downloaden Sie sich bitte den Fragebogen und mailen ihn an info@pfoetchenhilfe.com wieder zurück.
Gerne stehen wir aber auch vorab telefonisch für Anfragen zur Verfügung.


Letzte Aktualisierung: 25.02.2015

 Hunde in Pflegestellen der Region:
 





Picasso - männlich - geb. 2013 - Münsterländer
Rückenhöhe 54 cm - 25 kg
kastriert - geimpft - gechipt

Das ist Picasso. Er ist ein sehr lieber Junghund. Picasso kennt Haus und Garten, ist stubenrein und ist lieb mit Katzen und Artgenossen. Eigentlich ist er der perfekte Hund. Trotz all dieser guten Eigenschaften wurde er abgegeben. Picasso sucht nun ein Zuhause, wo man Spaß an einem aktiven Hund hat und man sich bewusst ist, dass ihm nur ein Gang um den Block nicht ausreicht. Picasso möchte schon etwas mit seiner Familie unternehmen. Er mag Kinder. Sie sollten jedoch nicht zu klein sein, sondern ein Alter haben, wo sie sich schon mit einem Hund beschäftigen können und nicht überrannt werden.

Basile freut sich auf Ihren Besuch in :
52156 Monschau-Imgenbroich

Kontakt:
Anita Schallenberg 02472 - 909960 oder
0152-08399443
per Mail: info@pfoetchenhilfe.com
Gerne können Sie uns auch schon den ausgefüllten Fragebogen mailen. Wir melden uns dann bei Ihnen.

ab Ende März auf der Pflegestelle
Finette - weiblich - geb. 01.11.2012
kastriert - geimpft - gechipt

RESERVIERT !

Kontakt:
Anita Schallenberg 02472 - 909960 oder
0152-08399443
per Mail: info@pfoetchenhilfe.com
Gerne können Sie uns auch schon den ausgefüllten Fragebogen mailen. Wir melden uns dann bei Ihnen.
 


Hunde noch im Ausland
Bei Interesse können Sie uns gerne auch schon den ausgefüllten Fragebogen mailen.
Wir melden uns dann bei Ihnen
.



Flora - weiblich - Rasse: Schäfermix
Geburtstag (geschätzt): 1.9.2010
 gechipt, geimpft

Flora (Laica im Pass) hat schon eine Weltreise hinter sich… sie kommt ursprünglich aus Portugal und « ging » dann in Frankreich « verloren »…Sie hat eine Schwellung zwischen zwei Zehen, es wurde eine Biopsie gemacht, soweit gutartig, zum Glück. Der Tierarzt sagt, das käme von einer Infektion, aber im Tierheim kriegt man es bisher nicht weg. Sie ist noch unter Antibiotika. Flora muss ganz dringend in ein Zuhause, weil sie steht im TH auf Beton und der Boden ist einfach immer feucht, so wird sie nie gesund! Und vor allem darf das natürlich nicht schlimmer werden… Ansonsten ist Flora noch ein klein wenig schüchtern, aber sie fasst relativ schnell Zutrauen zu Menschen, wenn sie sich mit ihr ein wenig Zeit lassen. Flora kommt mit Hündinnen und Rüden zurecht, ist eine, die sicher mit Hundekumpel am besten bedient ist, einem souveränen, an dem sie sich orientieren kann… Flora braucht dringend ein stabiles Zuhause, wo sie sich endlich verwurzeln kann – das Tierheim mit dem vielen Lärm bekommt ihr nicht gut – und vor allem jemanden, der sich um ihre Genesung kümmern kann, selbst wenn es keine große Sache ist, sie braucht es trocken und warm!

Kontakt:
Anita Schallenberg 02472 - 909960 oder
0152-08399443
per Mail: info@pfoetchenhilfe.com



Name: Ebene
Rasse: Setter-Labrador-Mix
Geschlecht: männlich, noch nicht kastriert
Geboren: 17.02.2010
Sonstiges: geimpft, gechipt

Ebene ist ein sehr lieber und verschmuster Hund und ist sehr menschenbezogen. Er wurde abgegeben. Seine Besitzer sind aus einem großen Haus mit Garten in eine Wohnung mit kleinen Hof gezogen und waren dazu auf einmal ganztägig berufstätig. Ebene war viel allein und versuchte immer wieder zum alten Haus zurück zu laufen. Dort angekommen, bellte er nach Aufmerksamkeit. Deshalb kam er ins Tierheim, was er schlecht verkraftet. Er verletzte sich die Rute am Zwinger so stark, dass diese teilweise amputiert werden musste. Das tut aber seiner Schönheit keinen Abbruch.
Ebene ist noch nicht kastriert. Wir würden dies aber noch veranlassen, wenn Ebenes neues Zuhause dies möchte.

Kontakt:
Anita Schallenberg 02472 - 909960 oder
0152-08399443
per Mail: info@pfoetchenhilfe.com


Name: Pipo
Rasse: Foxterrier
Geschlecht: männlich, kastriert
Geboren (geschätzt): 1.1.2012
Gewicht: 9 kg

Pipo wurde mit seiner Schwester? Verlobten? Vertrauten? Poupie gefunden – die beiden waren eine richtige Rasselbande, immer gut drauf, bellfreudig, munter und agil. Poupie wurde nun vermittelt, und seitdem ist Pipo total durcheinander. Er sollte ganz schnell auch ein Zuhause finden. Pipo ist noch ganz jung, dynamisch, ein typischer Fox. Er liebt den Hundefrisör und Gassi und überhaupt. Ein Fox wie er im Buche steht, also nicht ganz das richtige für Couch-Potatoes. Aber eine Bereicherung, das ist klar! Runter mit den Winterpfunden…!
Wer kann diesem kleinen Wuselpusel ein Zuhause schenken???
Katzen sollten allerdings nicht im neuen Zuhause leben.

Kontakt:
Anita Schallenberg 02472 - 909960 oder
0152-08399443
per Mail: info@pfoetchenhilfe.com



Name: Vicky
Rasse: Epagneul Breton
Geschlecht: weiblich
Geburtstag (geschätzt): 2.12.2004
geimpft gechipt

Hier haben wir wieder mal ein ganz süßes Hundemädel, die aus dem Regen in die Traufe kam…. Sie lebte in einem Haus mit typisch französisch-rustikaler Hundehaltung, viel im Garten (komplett eingezäunt), aber auch im Haus. Dort war sie stubenrein, es gab auch noch eine Hündin, mit der sie sich vertrug. Katzen mochte sie allerdings nicht. Nun ist ihr Herrchen verstorben und die Witwe ist nicht in der Lage, sich um die Hündin zu kümmern. Im Tierheim zeigt sie sich total liebenswürdig, sanft, freundlich, sozial. Wer kann sich dieses reifen Mädchens annehmen? Es sind keine gesundheitlichen Probleme bekannt, sie wurde soweit auch recht gut behandelt, ist nicht scheu oder ängstlich. Ein ganz ganz freundlicher Hund….

Kontakt:
Anita Schallenberg 02472 - 909960 oder
0152-08399443
per Mail: info@pfoetchenhilfe.com
 Perry - männlich - 9 Jahre - Anglomix
ca. 55 cm und wiegt um die 28 kg
kastriert - geimpft - gechipt

Perry ist auch einer der Inventarstücke im Tierheim. Mit seinen etwa 9 Jahren hat er jetzt eine gewisse Altersreife, aber er ist noch immer ein ängstlicher Kandidat. Im Tierheim hat er sich durchaus weiterentwickelt, auch wenn er sich noch vor Menschen fürchtet, so findet er Streicheln doch irgendwie toll. Manchmal kann er sich zwischen Furcht und Freude nicht so richtig entscheiden. Es wäre toll, wenn ihm jemand beim Mut fassen helfen könnte... Perry braucht Menschen mit Zeit und Geduld.

Kontakt:
Anita Schallenberg 02472 - 909960 oder
0152-08399443
per Mail: info@pfoetchenhilfe.com

Henri - männlich - Anglomix - geb. 01.01.2005
noch nicht kastriert - geimpft - gechipt
Widerristhöhe 75-80 cm

Henri ist einer dieser tollen großen Anglos, die in sich ruhen, ein Fels in der Brandung sind... Auf den Fotos, wo der arme Kerl plattgeknuddelt wird sieht man es nicht ganz so, wie groß er ist, Widerrist ist zwischen 75 und 80 cm, es ist ein Riese... Er ist wunderschön gezeichnet und vor allem vom Charakter her ein toller Hund. Er geht entspannt an der Leine und ist einfach ausgeglichen. Wenn man draußen einem Rüden begegnet, gibt es mal einen kleinen, leisen, symbolischen Knurrer, das ist aber alles. Mehr hat er nicht nötig, er ist einfach ein cooler Typ. Wessen Rudel hat noch Platz? Wie alle Anglos sind diese Hunde im Rudel glücklicher, also mindestens zu zweit sollten sie schon leben...

Kontakt:
Anita Schallenberg 02472 - 909960 oder
0152-08399443
per Mail: info@pfoetchenhilfe.com


Ipsos - männlich - Rasse: Anglo / Kleid: dreifarbig
Geburtstag (geschätzt, Fundhund): 1.1.2012
kastriert. gechipt, geimpft

Ipsos ist ein traumhaft schöner Anglo. In seiner Box hat er die Hosen an. Er ist unglaublich verspielt und spielt mit seinem Hundekumpel den ganzen Tag. In seinem Pass ist nur Anglo eingetragen, aber man sieht an seinen feinen Gesichtszügen, dass da etwas Poitevin drin sein muss. Er ist atemberaubend, und es ist ein Jammer, dass das hier keiner sehen kann.... Ipsos ist noch ganz jung, er hat noch sein ganzes Leben vor sich... Anglos sind toll, wer das noch nicht weiß, hat noch keinen gehabt - es gibt immer ein erstes Mal... Ipsos genießt die Aufmerksamkeit im Tierheim, aber er ist fast zu hibbelig, ihm täte es gut, wenn er auch runterkommen kann und ein normales Hundeleben bekäme, vielleicht mit ein, zwei Hundekumpeln, das wäre perfekt. Wer hat noch ein Plätzchen frei für diesen Traumjungen?

Kontakt:
Anita Schallenberg 02472 - 909960 oder
0152-08399443
per Mail: info@pfoetchenhilfe.com

Fripon - männlich -  Griffon-Mix
Geburtstag (geschätzt, Fundhund): 1.1.2007.
 kastriert. gechipt, geimpft

Fripon ist von nahem betrachtet wunderschön, er hat weiße Fäden, die sein pechschwarzes Fell durchziehen - was nichts mit dem Alter zu tun hat! Fripon wird auf 7,5 Jahre geschätzt, er ist in seinen besten Jahren. Fripon hat wohl keine schöne Geschichte, denn er braucht einen erfahrenen Halter, der sich nicht von ihm einschüchtern lässt, denn wenn er Angst hat, knurrt er und beim Tierarzt ließ er sich erst nach dem dritten Versuch die Spritze
für seine Tollwutimpfung geben. Fripon ist hier auf immer und ewig, wenn sich nicht jemand in Deutschland findet, dem es Freude machen würde, diesem Hund eine Chance zu geben. Wie alle mit einer traurigen Vergangenheit sind sie danach, wenn sie merken, dass wir ihr Vertrauen wert sind, die treuesten Hunde der Welt.Abgesehen von den Schatten der Vergangenheit ist Fripon kerngesund...

Kontakt:
Anita Schallenberg 02472 - 909960 oder
0152-08399443
per Mail: info@pfoetchenhilfe.com
Elite - weiblich - geschätzt 1.1.2004 - Griffonmix
Gewicht: 25 kg - kastriert - geimpft - gechipt

 Elite ist wirklich ein Sahnehäubchen… Sie ist eine ganz hübsche, seelenvolle, aber leider im Tierheim kann sie nicht genug Fortschritte machen. Gegenüber der ersten großen Angst, als sie ankam, ist es zwar schon sehr viel besser geworden, aber der viele Lärm und die Aufregung sind immer noch sehr viel für sie… sie hetzt an den Gitterstäben entlang, weil sie das nicht versteht, dass sie sich Besuchern gegenüber freundlich präsentieren muss, um rauszukommen… Der Tierarzt hat sie auf 10 Jahre geschätzt, wobei sie sehr agil ist und auch gerne bewegt werden möchte. Elite wurde schon einmal vermittelt, hat aber die Katzen gejagt und kam so wieder zurück… Mit Hunden ist alles entspannt, Griffons sind von der Rasse her Kleingruppen gewöhnt, sie können alleine leben bei ihren Menschen, aber für einen ängstlichen Hund ist es oft leichter, wenn er sich am Ersthund orientieren kann. Elite kann also gut zu anderen Hunden dazu, es sollten aber keine Katzen im Haushalt sein. Wer kann Elite dazu helfen, dass sie das wird, was ihr Name verspricht – eine Ausnahmehündin? Die liebste, schmusigste Hündin vom ganzen Block?

Kontakt:
Anita Schallenberg 02472 - 909960 oder
0152-08399443
per Mail: info@pfoetchenhilfe.com
 Gaston - männlich - geb. 01.01.2011 - Rasse: Griffonmix
 unkastriert - gechipt - geimpft

Gaston ist einer dieser Hunde, die immer durchs Raster fallen – zu jung für viele Tierretter, die nach einem besonderen Schicksal suchen, zu alt für einen Welpenfan… Gaston ist ein Jagdhund, wie fast alle Griffons überaus freundlich und auch gut mit Kindern. Er kann allerdings nicht so gut alleine sein, was keinen wundert, Griffons werden von Jägern immer in kleineren Gruppen gehalten. Sie können wunderbare Familienhunde werden, wenn sie nicht zu lange alleine sein müssen. Sie haben eine unglaubliche Geduld, auch gerade mit noch ungelenken Kinderstreichlern. Gaston kommt mit Rüden und Hündinnen klar, bei Katzen ist allerdings Vorsicht geboten. Er soll drei Jahre sein, was bei einem Fundhund natürlich immer eine Einschätzung ist, er wirkt häufig jünger, weil er noch etwas unsicher ist. Gaston sucht sein Rudel! Er kann noch kastriert werden. Wegen seiner Unsicherheit und seiner Freundlichkeit mit anderen Rüden ist es aber vielleicht nicht unbedingt anzuraten.

Kontakt:
Anita Schallenberg 02472 - 909960 oder
0152-08399443
per Mail: info@pfoetchenhilfe.com

Tanguy - männlich - Poitevin- Grand Anglo-Mix - 4 Jahre
unkastiert - geimpft - gechipt

Tanguy ist ein Gentlemen. Einer dieser unglaublich höflichen (nein, man schaut nicht direkt in eine Kamera!) Hunde. Obwohl er nicht kastriert ist, hat er keinen Hauch von Rüpel in sich. Er liebt Menschen und auch seine Hundekumpels und Kumpelinen. Er hat wohl etwas Poitevin und auch Grand Anglo drin, denn er ist groß, stämmig, aber sehr elegant. Er ist weder schüchtern noch ängstlich – ein toller Junge. Wie alle Poitevin-Mixe sind diese Hunde sensibel, intelligent und extrem anhänglich. Dieser junge Traum-Hund hat von seinem kurzen Leben schon ein Viertel im Tierheim verbracht – wir wünschen ihm so sehr, dass er noch ein echtes Familien-Leben kennenlernt… Der Tierarzt hat sein Alter mit 4 Jahren angegeben.  Im Moment sieht es so aus, als wäre Tanguy lieber mit Mädels zusammen oder alleine...nach wie vor ist er sehr neugierig, lauffreudig, liebt Menschen und hätte so gerne, dass sich in seinem Leben endlich mal was tut!

Kontakt:
Anita Schallenberg 02472 - 909960 oder
0152-08399443
per Mail: info@pfoetchenhilfe.com


Name: Gasko
Rasse: Labradormischling
Geschlecht: Männlich
Geboren: etwa 1.1.2011

Gasko hat keine Kasko… benötigt er aber, denn dieser superhübsche Labradormischling ist in Gefahr, da das Tierheim übervoll ist und er eine Box für sich allein besetzt hält.
Gasko wurde sehr abgemagert aufgefunden, die Fotos zeigen ihn zu Anfang im Tierheim, inzwischen hat er zum Glück schon etwas Gewicht dazu gewonnen und auch etwas Vertrauen in die Menschen gewonnen. Leider kommt er im Tierheim mit der ganzen Situation überhaupt nicht klar und findet die anderen Hunde alle zum fürchten. Wir gehen aber davon aus, dass das sich ändert, sobald er in einem entspannten Zuhause ist – man weiß im Moment ja auch gar nicht, was er alles in seiner Zeit als heimatloser Hund hinter sich gebracht hat… Noch ist er nicht kastriert. Dies würden wir aber noch machen lassen, bevor er in sein neues Zuhause ziehen darf.

Kontakt:
Anita Schallenberg 02472 - 909960 oder
0152-08399443
per Mail: info@pfoetchenhilfe.com

 
Name: Blacky
Rasse: Labradormix
Geschlecht: männlich
Geboren: etwa 1.1.2012
Sonstiges: geimpft

Blacky wurde gefunden ... nie hat sich jemand nach dieser schwarzen Schönheit erkundigt… Sein Pass zeigt ihn mit 2 Jahren an, der Tierarzt aus dem Tierheim meint, er habe gerade mal ein Jahr. Blacky ist aufmerksam, wissbegierig, schmusig. Im Tierheim ist er gerade bisschen in der Rappelphase und auf Rüden nicht so gut zu sprechen, das will aber noch nichts heißen. Er ist noch sehr jung und außerdem ist das Tierheim einfach keine normale Situation, der Lärm und Stress machen die Hunde nervöser als wenn sie in einem gelassenen Zuhause sind. Wer hat noch Platz für diesen tollen Hund??? Noch ist er nicht kastriert. Wir würden es aber noch veranlassen, wenn Blacky ein Zuhause in Aussicht hat.

Kontakt:
Anita Schallenberg 02472 - 909960 oder
0152-08399443
per Mail: info@pfoetchenhilfe.com




Name: Indy
Rasse: Anglo-Beagle-Mix
Geschlecht: männlich, noch nicht kastriert
Geburtsdatum: 12/2012 (geschätzt)
Sonstiges: geimpft, gechipt

Indy ist ein sehr sanfter, zurückhaltender  Anglo Tricolore Mix, ein zauberhafter Bube dem man nur ein wenig Vertrauen schenken muss, so dass er total aufblühen kann ! Er kam als Fundhund in das Tierheim rein, am Anfang war er total in Panik, jetzt lässt er sich schon besser führen, aber er bleibt doch noch ein wenig schüchtern gegenüber den Menschen, die er nicht kennt. Mit anderen Hunden ist Indy verträglich, er ist ja ein Meutehund. Indy ist reisefertig und sucht ganz schnell ein Zuhause, am Liebsten mit Artgenossen, mit schönen Spaziergängen, mit Lauf und Spiel und auf allem zuerst mit viel Liebe und Zärtlichkeit bei Menschen mit Geduld und Hundeverstand .

Kontakt:
Anita Schallenberg 02472 - 909960 oder
0152-08399443
per Mail: info@pfoetchenhilfe.com


Name: Euro
Rasse: Drahthaar-Mix
Geschlecht: männlich, noch nicht kastriert
Geburtsdatum: 15.09.2009
Sonstiges: geimpft, gechipt 

Euro ist ein Drahthaar Rüde , ein sehr toller und sportlicher Hund.
Er ist lieb, anhänglich - ein sehr toller Bub voller Power, Energie und Lebenfreude… Euro zittert mit seinem ganzen Körper vor Freude, wenn sich jemande mal um ihm kümmert oder mit ihm gassi geht. Sicher braucht er ein wenig Erziehung, aber wo soll er sie her haben,  wenn er nur im Zwinger sitzt ???? Mit ein wenig Geduld könnte er schnell die Grundkommandos beherrschen , wie Sitz und Platz, und auch schon anständig an der Leine laufen. Aber im moment sitzt er 24 Stunden am Tag hinter den Gittern und er  kann Null Fortschritte machen….Wer könnte ihm helfen und hätte  Zeit und  Lust ihm alles Beizubringen? Euro wurde vor kurzem getestet: er versteht sich mit Rüden und Mädels, er will sich einfach nur bewegen, spielen. Das will er allerdings auch mit Katzen. Wenn die Katzen Hunde kennen, ist das ok. Er kennt den Unterschied noch nicht so ganz, scheint es… Aber er ist kein Katzenjäger.
Euro benötigt unbedingt eine Chance. Er kann nicht mehr, er erträgt das Leben im Tierheim nicht mehr, es zieht ihn runter, er gibt auf !

Kontakt:
Anita Schallenberg 02472 - 909960 oder
0152-08399443
per Mail: info@pfoetchenhilfe.com
  



 
 

 


Vauclair - männlich - geb. 01.01.2007
Epagneul Breton - Farbe: orange-weiß
kastriert - gechipt - geimpft

Vauclair  ist eine absolute Schmusebacke. Er ist ein Fundhund. Vauclair versteht sich mit Jungs und Mädels, mit allem und jedem. Vauclair ist fit.Er wird nur viel zu dick mit der Zeit, die Opis werden bei uns so verwöhnt und kriegen zu wenig Bewegung.
Da er schon so lange hier ist, wissen wir nicht, wie schnell das mit der Stubenreinheit klappen wird, aber das ist sicher eine Frage eines ruhigen, aufmerksamen Rudelchefs... Er wurde einmal vermittelt, da wurde er zu lange alleine gelassen, dann hat er Fenster und Türen aufgemacht - selbst ist der Hund! Vauclair liebt Kinder, alle Menschen, bei Katzen können wir nicht unbedingt garantieren, da er wie alle Epagneuls Jagdtrieb hat. Wir wünschen Vauclair so sehr, dass er nicht im Tierheim sein Leben fristen muss - er hat noch ein paar schöne Jährchen vor sich...! hoffentlich...

Kontakt:
Anita Schallenberg 02472 - 909960 oder
0152-08399443
per Mail: info@pfoetchenhilfe.com
 

Diego - männlich - 12 Jahre
nicht kastriert - geimpft - gechipt

Diego ist ein sehr schöner älterer Herr – graue Schläfen, wie man sieht. Er ist etwas eigen, wie manche ältere Herren… Gebürstet werden findet er saublöd, Gewitter gehören abgeschafft (da wird er sehr ängstlich) und Katzen sind überflüssig … Im Tierheim haben sie ihn abgeschrieben, er ist im Bereich « Oldies » gelandet, nicht zu sehen von Besuchern. Und wer will schon einen Hundeopa mit Übergewicht und zwei, drei Problemchen? Dabei ist Diego durchaus anhänglich, er liebt seine Gassigänge… auch wenn er, wie viele Setter, gerne so ein bisschen unabhängig tut, liebt er seine Streicheleinheiten. Er ist neugierig und intelligent und ein gewitzter Typ. Er ist jetzt 12 Jahre alt, zwei davon hat er bereits im Tierheim verbracht… Wir wünschen ihm so sehr, dass er hier nicht mit den Füßen zuerst rauskommt… das hat er einfach nicht verdient!

Kontakt:
Anita Schallenberg 02472 - 909960 oder
0152-08399443
per Mail: info@pfoetchenhilfe.com
 

 LEMON - männlich - Schäferhundmix - geb. 2005
noch nicht kastriert, gechipt, geimpft

Lemon ist ein Früchtchen. Er mag viele Sachen nicht, nicht am Bauch gestreichelt werden, und er knurrt einen da hemmungslos an. Bisher hat er im Tierheim noch niemanden gebissen, aber alle sind ein bisschen auf der Hut. Mit Rüden geht gar nicht, mit Weibchen entscheidet die Sympathie. Lemon ist 9 Jahre alt, und über drei davon ist er im Tierheim. Er war schon adoptiert, ist aber zurückgekommen, weil er so ein Dickschädel ist. Für Lemon braucht es echte Tierretter mit einem unerschrockenen Herzen. Aber wie man seinen Augen ansieht, da kommt ein großes Geschenk auf einen zu, wenn man es mit ihm durchhält…
Kinder sollten vorsichtshalber nicht im Hause sein.
Wer kann dieses kleine Wunder hinkriegen?

Kontakt:
Anita Schallenberg 02472 - 909960 oder
0152-08399443
per Mail: info@pfoetchenhilfe.com
Gerne können Sie uns auch schon den ausgefüllten Fragebogen mailen. Wir melden uns dann bei Ihnen.





Aufenthalt:
TH Spanien - Granada
 Jacoba - Podenco-Mix
weiblich - geb. 01.03.2012 - ca. 60 - 65 cm
kastriert - geimpft - gechipt
Mittelmeercheck: liegt vor und ist o.k.

Jacoba ist eine Fundhündin, die schon länger im Tierheim ist und nun endlich ihre Menschen finden sollte. Jacoba ist kein schwieriger Hund. Dennoch sollte man sich mit Hunden auskennen. Sie ist eine liebe Hündin, die bei den Menschen ihres Vertrauens zutraulich und unterwürfig ist. Bei unsicheren Menschen übernimmt sie die Führung. Im Hunderudel ist sie die Nr.1. Im Augenblick lebt sie mit zwei anderen großen Rüden zusammen, die jedoch nicht sehr dominant sind. Dieses Zusammenspiel klappt sehr gut. Kleine zänkische Hunde sind dagegen nicht ihr Ding. Auch Katzen müssen nicht im neuen Zuhause sein. Jacoba braucht viel Bewegung, Spaziergänge und Auslauf - für den Hundeliebhaber genau das Richtige. Wer gibt der schönen Jacoba eine Chance?

Infos unter:
Anita Schallenberg 02472-909960 bzw. 0152-08399443
oder per Mail: info@pfoetchenhilfe.com
Gerne können Sie uns auch schon den ausgefüllten Fragebogen mailen. Wir melden uns dann bei Ihnen.

Aufenthalt:
Tierheim in Granada-Spanien 
 Tessa - weiblich - 45 cm
kastriert - geimpft - gechipt
Mittelmeercheck: liegt vor und ist o.k.

Tessa, Angela, Fanny und Lea sind Schwestern. Sie ähneln sich von der Farbgebung nicht unbedingt, jedoch ihre Herkunft vom Pinscher lässt sich bei allen nicht leugnen. Sie sind aufgeweckte/fröhliche Mädchen auf der Suche nach einem eigenen Zuhause bei Pinscher-Fans.
Als sie ins Tierheim kamen ging es ihnen zeitweise wirklich ziemlich schlecht, aber sie hatten von Anfang an eine unglaubliche Lebensfreude!! Gottseidank
Jetzt sind sie wieder fit, besonders bei Lea sieht man gar nichts mehr. Sie hatten nämlich Hautprobleme, weshalbb dann der bluttest wiederholt wurde, aber er war immer in Ordnung, so dass die anfänglichen Probleme auf die allgemeine anfängliche Schwäche zurückgeführt wurde.

Infos unter:
Anita Schallenberg 02472-909960 bzw. 0152-08399443
oder per Mail: info@pfoetchenhilfe.com
Gerne können Sie uns auch schon den ausgefüllten Fragebogen mailen. Wir melden uns dann bei Ihnen.



Aufenthalt:
Tierheim in Granada-Spanien
 Luisy
Podenco-Mix - weiblich - geb. 05.03.07 - ca. 45-50 cm
kastriert - geimpft - gechipt
Mittelmeercheck: liegt noch nicht vor

Luisy wurde von einer Freiwilligen in einem Dorf in der Sierra Nevada gefunden, wo sie herrenlos umherirrte. Vermutlich hat sie ihr Besitzer kaltblütig ausgesetzt, als er bemerkt hatte, dass sie unerwünschten Nachwuchs erwartete. Da es noch nicht zu spät war, wurde Luisy sofort kastriert und wartet nun in unserem Partner-Tierheim Sierra Nevada auf ein neues Zuhause.
Viel Gutes kann Luisy noch nicht erlebt haben, da sie bei fremden Menschen oder in ungewohnten Situationen noch ängstlich und schreckhaft reagiert. Sie ist dabei aber kein Angstbeißer und würde niemals schnappen, sondern duckt sich einfach unterwürfig und lässt gottergeben alles mit sich machen. Man könnte sie eher als sanftmütige und ruhige Hündin beschreiben.
Im Tierheim ist sie stets an der Seite ihres -Partners- Romeo. Obwohl sie sich generell mit allen Hunden versteht, zieht sie es dennoch vor, in dieser kleinen Gruppe zu leben - mit Romeo und noch einer Hündin.
Gibt es irgendwo eine liebe und geduldige Familie, die Luisy einen Neuanfang ermöglichen würden?

Infos unter:
Anita Schallenberg 02472-909960 bzw. 0152-08399443
oder per Mail: info@pfoetchenhilfe.com
Gerne können Sie uns auch schon den ausgefüllten Fragebogen mailen. Wir melden uns dann bei Ihnen.

Aufenthalt:
Tierheim in Granada-Spanien
Fanny - weiblich - ca. 30 cm
kastriert - geimpft - gechipt
Mittelmeercheck: liegt vor und ist o.k.

Tessa, Angela, Fanny und Lea sind Schwestern. Sie ähneln sich von der Farbgebung nicht unbedingt, jedoch ihre Herkunft vom Pinscher lässt sich bei allen nicht leugnen. Sie sind aufgeweckte/fröhliche Mädchen auf der Suche nach einem eigenen Zuhause bei Pinscher-Fans.
Als sie ins Tierheim kamen ging es ihnen zeitweise wirklich ziemlich schlecht, aber sie hatten von Anfang an eine unglaubliche Lebensfreude!! Gottseidank
Jetzt sind sie wieder fit, besonders bei Lea sieht man gar nichts mehr. Sie hatten nämlich Hautprobleme, weshalbb dann der bluttest wiederholt wurde, aber er war immer in Ordnung, so dass die anfänglichen Probleme auf die allgemeine anfängliche Schwäche zurückgeführt wurde.

Infos unter:
Anita Schallenberg 02472-909960 bzw. 0152-08399443
oder per Mail: info@pfoetchenhilfe.com
Gerne können Sie uns auch schon den ausgefüllten Fragebogen mailen. Wir melden uns dann bei Ihnen.



 Angela - weiblich - ca. 40 cm
kastriert - geimpft - gechipt
Mittelmeercheck: liegt vor und ist o.k.

Tessa, Angela, Fanny und Lea sind Schwestern. Sie ähneln sich von der Farbgebung nicht unbedingt, jedoch ihre Herkunft vom Pinscher lässt sich bei allen nicht leugnen. Sie sind aufgeweckte/fröhliche Mädchen auf der Suche nach einem eigenen Zuhause bei Pinscher-Fans.
Als sie ins Tierheim kamen ging es ihnen zeitweise wirklich ziemlich schlecht, aber sie hatten von Anfang an eine unglaubliche Lebensfreude!! Gottseidank
Jetzt sind sie wieder fit, besonders bei Lea sieht man gar nichts mehr. Sie hatten nämlich Hautprobleme, weshalbb dann der bluttest wiederholt wurde, aber er war immer in Ordnung, so dass die anfänglichen Probleme auf die allgemeine anfängliche Schwäche zurückgeführt wurde.

Infos unter:
Anita Schallenberg 02472-909960 bzw. 0152-08399443
oder per Mail: info@pfoetchenhilfe.com
Gerne können Sie uns auch schon den ausgefüllten Fragebogen mailen. Wir melden uns dann bei Ihnen.